Titan schneiden durch Wasserstrahlschneiden

Titan lässt sich hervorragend Wasserstrahlschneiden. Das kalte Verfahren erlaubt präzises Schneiden bis ca. 200 mm (je nach Güte) ohne Gefügeveränderung.
 
Bei dem erheblichen Anteil der Rohstoffpreise bei Titanteilen ist die Ausnutzung des Werkstoffs von entscheidender Bedeutung. Das Wasserstahlschneiden bietet hier optimale Bedingungen mit der Nutzung des nur 1mm starken kalten Schneidstrahls. Abgerundet mit einer optimalen Plattenauswahl sind erhebliche Reduktionen der Stückkosten möglich.
 
Weiterhin ist auch der ggf. doppelte Nutzen des Rohmaterials im Vergleich zu zerspanenden Verfahren zu nennen. Das Restmaterial kann bei Bedarf nochmals für kleinere Bauteileverwendet werden.

Wir arbeiten bundesweit!

Wir bieten unsere Dienstleistungen nicht nur regional in Bad Nauheim (Hessen) an, sondern übernehmen bundesweit Projekte für Kunden. Da wir viele Werkstoffe direkt auf Lager haben und mit zuverlässigen Speditionen zusammenarbeiten, stellt die geografische Entfernung zum Kunden in der Regel kein Problem dar. Aus diesem Grund sind wir für Anfragen aus Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen, Saarland, Bayern, Thüringen, Rheinland-Pfalz und anderen offen. Ebenso betreuen wir Kunden aus den Städten München, Stuttgart, Koblenz, Karlsruhe, Nürnberg, Hamburg, Berlin und vielen anderen deutschen Großstädten.

 

Kontakt und Beratung

Innocut Solution Schäfer GmbH
Auf der Laukert 11
61231 Bad Nauheim

Anfragen: +49 (0) 6032 / 92330-10

e-Mail: info@ics-s.de