Wasserstrahlschneiden als Service in Nordrhein-Westfalen und Städten in diesem Bundesland

 

Wasserstrahlschneiden in Nordrhein-Westfalen

Wir bieten Schneiden per Wasserstrahl auch für Ihre Region!

Wenn es um die hochpräzise Bearbeitung und Fertigung in der Industrie und anderen Bereichen in Nordrhein-Westfalen geht, ist das Wasserstrahlschneiden die ungeschlagene, sehr kosteneffiziente Methode. Das Schneiden mit einem Wasserstrahl, der gebündelt und extrem beschleunigt wird, erfolgt pur oder mit zugesetztem Sand, je nachdem, ob weiche oder harte Materialien bearbeitet werden sollen.

 

Wo kommt das Wasserstrahlschneiden in NRW zum Einsatz? Neben dem Metallbau und der Elektroindustrie ist das Wasserstrahl Schneiden auch in der Fertigungstechnik, bei der Dichtungstechnik, im Anlagenbau und im Apparatebau von Relevanz. Wir schneiden nahezu alle Materialien wie Stahl, Holz, Kunststoff, Gummi, Naturstein, Kupfer und viele mehr.

 

Wir schneiden alles (außer)gewöhnlich – auch in NRW

Wir stellen uns gern neuen und besonderen Anforderungen, die wir als Herausforderungen begreifen und an denen wir wachsen können. Das gilt natürlich auch für Ihre Aufgaben rund um das Wasserstrahlschneiden in NRW. Auch wenn sich unser Firmensitz in Hessen befindet, wir arbeiten gerne für Sie und setzen unsere fortschrittliche Technik für die Verwirklichung Ihrer Vorstellungen ein. Dank moderner digitaler Kommunikation und einem großen Lager voller verschiedener Werkstoffe ist unsere Präsenz vor Ort nicht zwingend nötig, um das Wasserstrahlschneiden für Nordrhein-Westfalen ausführen zu können.

 

Durch den Einsatz mehrerer Schneidköpfe werden Werkstücke parallel gefertigt, was sich in günstigeren Preisen für den Kunden widerspiegelt (Foto: ICS).

Durch den Einsatz mehrerer Schneidköpfe werden Werkstücke parallel gefertigt, was sich in günstigeren Preisen für den Kunden widerspiegelt (Foto: ICS).

 

Welche Materialien schneiden wir mit Purwasser oder Abrasivverfahren in NRW?

Das Wasserstrahlschneiden ist sehr gut für Verbund- oder Kombiwerkstoffe geeignet. Die besonderen Anforderungen dieser Materialien sind uns bekannt, sodass wir für Sie die optimalen Ergebnisse erzielen.

 

Wo andere aufgeben, legen wir erst richtig los: Das Wasserstrahlschneiden von Hohlprofilen ist eine besondere Herausforderung, der wir uns unter bestimmten Bedingungen gern stellen.
Faserwerkstoffe wie Holz, Pappe oder Papier benötigen vor dem Schneiden mit Wasserstrahl einen Schneidtest, um ihre Neigung zum Aufquellen testen zu können. Diese Tests können auch für Verbund- und Schichtwerkstoffe unterschiedlicher Härten nötig sein.

 

Ein Wasserstrahl aus Purwasser, gebündelt und extra beschleunigt, kommt bei weichen Werkstoffen zum Einsatz. Harte Materialien hingegen bearbeiten wir mit dem Abrasivverfahren, bei dem das Wasser mit feinem Sand angereichert wird.

 

Unsere besonderen Leistungen:

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

 

 

Kontakt und Beratung

Innocut Solution Schäfer GmbH
Auf der Laukert 11
61231 Bad Nauheim

Anfragen: +49 (0) 6032 / 92330-10

e-Mail: info@ics-s.de

 

 

 

Wir arbeiten bundesweit!

Wir bieten unsere Dienstleistungen nicht nur regional in Bad Nauheim (Hessen) an, sondern übernehmen bundesweit Projekte für Kunden. Da wir viele Werkstoffe direkt auf Lager haben und mit zuverlässigen Speditionen zusammenarbeiten, stellt die geografische Entfernung zum Kunden in der Regel kein Problem dar. Aus diesem Grund sind wir für Anfragen aus Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen, Saarland, Bayern, Thüringen, Rheinland-Pfalz und anderen offen. Ebenso betreuen wir Kunden aus den Städten München, Stuttgart, Koblenz, Karlsruhe, Nürnberg, Hamburg, Berlin und vielen anderen deutschen Großstädten.